FACEBOOK RSS YOUTUBE
Login | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Telefonliste | Newsletter

Das Mehrgenerationenhaus in Strullendorf

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Willkommen im Mehrgenerationenhaus Strullendorf!

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) des Landkreises Bamberg in Strullendorf ist eines von 540 Häusern in Deutschland, welches über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Das MGH versteht sich als offener Tagesstreffpunkt, in dem generationsübergreifende, interkulturelle und milieuübergreifende Begegnungen aktiv gelebt werden mit dem Ziel, sowohl das nachbarschaftliche Miteinander als auch bürgerliches Engagement zu stärken und damit auch den Zusammenhalt in der Kommune zu fördern. Gemeinsam statt einsam inspirieren sich Menschen verschiedener Lebenserfahrungen und Herkunft und entwickeln Ideen, entfalten ihr Potential und unterstützen sich gegenseitig.


Seit 2012 ist die Einrichtung zudem Familienstützpunkt (FSP) im Landkreis und leistet damit einen Beitrag zur Bildung und Unterstützung von Familien in der Region.

Das MGH lebt durch das vielfältige Programm, welches für alle Alters- und Interessensgruppen angeboten wird und sich nach den Wünschen und Bedürfnissen seiner Bürgerinnen und Bürger richtet. Hier darf sich jeder willkommen fühlen und sich nach seinen Vorlieben und Fähigkeiten einbringen:

- generations- und kulturübergreifende Aktivitäten
- Offener Tagestreff im Café
- Betreuungsangebote für Kinder
- Freiwilliges Engagement von und für Bürgerinnen und Bürger
- Weiterbildung (z.B. Englischkurs, Computerkurs, Fragen zur Erziehung…)
- Outdoor-Aktivitäten (z.B. Familienausflüge, Kirchweih-Parade, Frühlingscafé…)
- Freizeitaktivitäten (z.B. Yoga, Zumba, Salsa…) für Kinder, Familien und Senioren
- Fachliche und persönliche Beratung
- ggf. Weitervermittlung an psychosoziale Hilfsangebote bzw. Behörden
 


 

 

 

MGH

Spaßolympiade im Bambados

23.08.2018 | Bambados Bamberg

Wir sind zertifiziert für den Geltungsbereich Coaching von Einzelpersonen und Bedarfsgemeinschaften; Aktivierung, Stabilisierung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen.