Mörderische Breakfastparty oder wer hat Pater Angelo ermordet?

05.04.2019/ seikat


An einem nebligen Montagmorgen haben sich 10 mutige JaSlerinnen und JaSler auf den Weg in den „Neuen Faulenzer“ nach Eggolsheim gemacht – um an einem mörderischen Frühstück teilzunehmen. Sowohl innerlich als auch äußerlich in die unterschiedlichen Rollen der beiden verfeindeten Clanfamilien Linguine und Calzone geschlüpft, ging es bei dem 3-Gänge-Menu darum, herauszufinden, wer von den Anwesenden Pater Angelo ermordet hat. So war das sehr leckere Essen fast nebensächlich, da es doch vor allem darum ging, die Geheimnisse und Laster jeder einzelnen Person herauszufinden und auf den Tisch zu legen, mögliche Verdachtsmomente von sich zu weisen, um am Ende des letzten Ganges die Gewissheit zu haben, wer nun der Mörder oder die Mörderin ist.

In der zweiten Hälfte des Klausurtages durfte das JaS-Team – zurück in ihren reellen Persönlichkeiten – beim Schützenverein Eggolsheim die hohe Kunst des Sport-Bogenschießens kennenlernen. Zunächst erhielten sie allgemeine Infos zum Verein, der Sportart und den speziellen Sportbögen.  Nach einem Warm-Up konnte sich dann jeder zunächst an der 10-Meter-Linie ausprobieren, um „Gold“ zu treffen und später dann sogar von 15 Metern aus zielen.

Alles in Allem ein spannender, abwechslungsreicher und intensiver Teamtag.


Mail:kathrin.seidel@iso-ev.de
Telefon:0951 917758-21
Mobil:
 zum Profil...
Hochbeet-Pflanzaktion

30.04.2019 | Stadtteilzentrum Löwenzahn, Katzheimerstraße 3, 96050 Bamberg

Kultur im Leerstand

10.05.2019 | ja:ba

Fotoausstellung "UNTER DIE HAUT"

11.05.2019 | Kulturgärtnerei, Stadtteilzentrum Löwenzahn, Tag der Jugend

Wir sind zertifiziert für den Geltungsbereich Coaching von Einzelpersonen und Bedarfsgemeinschaften; Aktivierung, Stabilisierung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen.