Selbstsicherheitskurs an der Giechburgschule in Scheßlitz

09.01.2019/ seikat


Sexistische Sprüche! Belästigung! Grapschen! Nicht nur seit #MeToo ist klar, dass viele Frauen und Mädchen schon Belästigungen erlebt haben. Es kann jede treffen. Auf offener Straße, in der Schule, an der Bushaltestelle, in der Diskothek und zu Hause, in der Familie. Die Jugendsozialarbeiterin an der Giechburgschule Scheßlitz, Tanja Karbacher, setzte sich zum Ziel, den Schülerinnen der 5. bis 9. Klassen Tipps und Tricks an die Hand zu geben, damit diese sich im Notfall schützen können und schon im Vorfeld selbstbewusst und selbstsicher auftreten, um solche Situationen erst gar nicht erleben zu müssen. Als Partnerin hierfür konnte sie die WenDo-Trainerin Ille Bintig aus Bamberg gewinnen.

Diese führte gemeinsam mit interessierten Schülerinnen einen WenDo-Kurs an der Schule durch. „WenDo“ ist speziell für Frauen und Mädchen entwickelt worden und bedeutet „Der Weg der Frauen“. Es geht um Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.

Im Kurs werden Übungen gemacht, um die eigene Wahrnehmung zu schulen und um ein Gespür für sich selbst zu bekommen. Die Mädchen besprechen Angstsituationen und können mit Hilfe von Rollenspielen herausfinden, wie sie aus der Ohnmacht und Wehrlosigkeit herauskommen. Es werden die Täter- und Opferrolle untersucht und gezielt geübt, wie die Mädchen aus der Opferrolle aussteigen können und aktiv etwas verändern können.

Die Mädchen lernen, dass es nicht auf Körperkraft ankommt, um sich erfolgreich zu wehren, sondern auf ihre Entschlossenheit ihr Leben und ihre Würde zu schützen. Mittels leicht erlernbarer Techniken erfahren sie, dass ihre eigene Körperkraft ausreicht und wie sie ihren Körper als Waffe einsetzen können. Die Mädchen erkennen, dass sie wertvoll sind und sie jederzeit für sich gut sorgen dürfen.

Besonderen Dank gilt der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bamberg, Stefanie Schumann, dem Soroptimisten-Club „Wilde Rose“, dem Soroptimisten-Club „Kunigunde“, dem Trägerverein der Giechburgschule und den Eltern der Mädchen. Dank deren Spenden wurde es möglich, dass die Schülerinnen am WenDo-Kurs teilnehmen können.

Was aussehen könnte wie ein Entspannungskurs entpuppt sich als schlagfertiges und anspruchsvolles Körpertraining.

Pratzentraining für schlagkräftige und gezielte Tritte.


Mail:kathrin.seidel@iso-ev.de
Telefon:0951 917758-21
Mobil:
 zum Profil...
AHA! Einladung zum Kick-Off des neuen Filmprojekts

18.01.2019 | Kachelmannplatz 1, 96129 Strullendorf

Anfeuern beim Company-Cup in Stegaurach!

19.01.2019 | pin Aurachtalhalle Stegaurach Elsterweg 1, 96135 Stegaurach

Filmpremiere "ScandiTrip - auf die Lofoten und zurück"

23.01.2019 | Jugendzentrum am Margaretendamm 12a

„Alle anders, alle gleich – Stoppt Rassismus“ - Anmeldung zum Filmwettbewerb der IWgR

15.02.2019 | Jugendzentrum am Margaretendamm 12a

U16 Party

16.02.2019 | Mojow, Obstmarkt 9

Wir sind zertifiziert für den Geltungsbereich Coaching von Einzelpersonen und Bedarfsgemeinschaften; Aktivierung, Stabilisierung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen.